Meine Webseite

Home News Forum Gästebuch Artikel Links Downloads Kontakt
0

 

 

 

 

 

 
0
0
0
Untitled Document

Der Hauptbahnhof Sachsenthal

Der Hauptbahnhof ist wieder 4 gleisig ausgeführt ,diesmal allerdings mit mindestens 6,50 mtr. Gleis in der geraden Länge. Von den beiden einmündenten Streckengleisen ist durch die doppelte Gleisverbindung (Hosenträger) jedes der Bahnsteiggleise sofort erreichbar. Diese Art der Gleisverbindung ist einfach unerreichbar komfortabel und ich kann es nur jeden empfehlen, diese in seiner Gleisplanung zu berücksichtigen, sofern es der Platz hergibt. Pro Bahnsteiggleis sind 3 reale Kontakte zur Stromerkennung vorhanden, dazu kommen noch 2 virtuelle Kontakte, je einer in Ost- und Westrichtung, diese werden dann in, jeweils pro Gleis, 3 Blöcken angelegt. So können die einfahrenden Züge , entsprechend ihrer Länge auch punktgenau am Bahnsteig angehalten werden.( mit PC Steuerung) Die Beleuchtung des Bahnhofs und der Straße ist im Eigenbau entstanden. Mit rund 40 Birnen, einschließlich des Lagerschuppens und des Stellwerkes, die das gesamte Areal ausleuchten, ist die Beleuchtung aber als gerade noch akzeptabel zu bezeichnen. Ich habe daher noch vor, die Leuchten um weitere 20 Stück zu erhöhen. Eingeschottert werden die Gleise nach Abschluß der Probefahrten.

Bauanfang Hauptbahnhof 4 Gleise liegen schon und eine Hälfte Bahnsteig
Der Hosenträger ....und hier zum 2. Male
Blick aus der Gartenhütte zum Hbf Von der Bahnhofseinfahrt zur Hütte
Blick über die Gleise Voller Betrieb im Hbf

zurück

0
0
0

 

 

 
0

erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
Seite in 0.01834 sec generiert